Unsere Arbeit in Russland

Die Armut erfasst einen großen Teil der Bevölkerung in Russland. Kinder und Jugendliche sind von Armut ihrer Familien am stärksten betroffen, die Kinderarmut liegt bei sehr hohen 24 Prozent. In Russland sind viele Kinder in Heimen und Internaten untergebracht, wo die Kinder eher „verwaltet“ als betreut und wohlwollend umsorgt werden. Kleine herzen konzentriert seine Tätigkeit auf die Unterstützung von Internaten, in denen Kinder mit Entwicklungsdefiziten untergebracht werden. Durch verschiedene umfassende Projekte wird die Entwicklung der Kinder gefördert und damit die Chancen verbessert nach dem Aufenthalt in einem Waisenhaus in ein glückliches Leben mit Arbeit und Familiengründung zu finden und sich so wieder in die Gesellschaft einzugliedern. mehr…

Wir brauchen Sie – helfen Sie uns weiter zu helfen!

quotemarks_blueFange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.”

 

 

Bitte teilen: