Das Glück, endlich einen mobilen Treppenlift zu haben

Stellen Sie sich vor, Sie müssten ein schwerbehindertes Kind mehrmals täglich im Rollstuhl in die nächste Etage tragen. Dies war Teil der Aufgaben der Pädagogen und Mitarbeiter, die seit Jahren im Bobrovo-Kinderheim für schwerbehinderte Kinder arbeiten.

Da das Kinderheim nun den neuen mobilen und autonomen Treppenlift nutzen kann, ist der Transport von Kindern vom Erdgeschoss in den ersten Stock zu einer Routine geworden, die dem Personal das Leben viel erleichtert. Kinder entdecken dieses neue Transportmittel mit Freude.

kleine herzen bedankt sich bei den Mitarbeitern der Versicherungsgesellschaft ERGO Austria, die jedes Jahr im September ein Volleyballturnier zum Wohle der von kleinen herzen unterstützten Kinder veranstaltet.