Officium et Humanitas verbessert deutlich die Bildung von gehörlosen und schwerhörigen  Kindern

Im Namen der Kinder des Kinderheims von Pytalovo Russland und der Lehrer und  Pädagogen, bedankt sich kleine herzen sehr herzlich beim deutschen Verein Officium et Humanitas für die großartige Unterstützung

Bildung ist für Millionen kleiner Kinder die einfachste Leiter, um aus hoffnungslosen wirtschaftlichen und sozialen Bedingungen herauszukommen

Im Sonderpädagogischen Kinderheim von Pytalovo in der Region Pskow, Russland leben 57 Kinder. Sie alle haben verschiedene Hör- und Sprachstörungen sowie geistige Behinderungen. Das Unterrichten dieser Kinder erfordert den Einsatz spezieller pädagogischer Technologien.

Der Einsatz von interaktiven Set-Top-Boxen in der Arbeit mit schwerhörigen und gehörlosen Kindern steigert die Lernmotivation, schafft Bedingungen für die Optimierung des Lernprozesses und trägt zur Aktivierung des kognitiven Feldes von Kindern bei. Spezielle Anwendungen für diese interaktiven Geräte regen die geistige Aktivität der Kinder an, entwickeln ihre Logik und steigern ihre Konzentration.

Dank des gemeinnützigen Vereins Officium et Humanitas wurde  die Umsetzung dieses Projekts möglich.

Damit wird es diesen Kindern erleichtert, sich in die Gesellschaft zu integrieren, sich verständlich zu machen, die Menschen um sie herum zu verstehen und natürlich einen Job zu finden.