Merck Austria unterstützt die Ausstattung der Schlafräume von Waisenkindern

Dank der großzügigen Unterstützung des Pharmakonzerns MERCK Austria, konnten 125 Bettwäschesets und 20 neue Betten für behinderte Kinder in Russland gekauft werden.

Während unserer Reise nach Russland im Mai haben wir entdeckt, dass 20 Betten des Waisenhauses von Opochka in einem sehr desolaten Zustand sind und dringend getauscht werden müssen.

Für Kinder, deren emotionales Gleichgewicht durch Mangel an Liebe und Wärme gestört ist, ist erholsamer Schlaf noch wichtiger als für Kinder ohne derartige Probleme. Ohne ihn entwickeln sie leicht Depressionen und körperlich bedingte psychische Störungen.

Um eine gesunde Schlafhygiene einhalten zu können, müssen sich die Kinder in ihren Betten wohlfühlen. Derzeit sind ihre Schlafplätze alles andere als Orte der Ruhe und Erholung. Schritt für Schritt wollen wir dafür sorgen, dass die Kinder in ihren Betten Ruhe und Geborgenheit finden. Beginnen werden wir mit dem Austausch der Bettwäsche und 20 Betten. Die vorhandene Wäsche und Betten sind durch jahrelangen Gebrauch in desolatem Zustand.

Das gesamte Projekt kostete 6.500 EUR

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Von ganzem Herzen Danke an die Firma MERCK Austria für Ihre Treue und großartige Unterstützung!

Auch vielen herzlichen Dank an alle Privatsponsoren, die schon im April 2016 gemeinsam 25 der 150 Bettwäschesets finanziert haben.

Bitte teilen:

Footer content

kleine herzen, Tulbingerkogel 67, 3001 Mauerbach, Österreich | Tel: +43 664 501 38 90 | Fax: +43 2273 29357 |
E-Mail: office[at]kleineherzen.org
kleine herzen e.V. Deutschland, z. Hd. Rechtsanwaltskanzlei Dr. Helena Gesänger, Wacholderstraße 28, D-68199 Mannheim, Deutschland | Tel: +49 (621) 8544404 | E-Mail: jk[at]kleineherzen.org

Hosting sponsored by next layer: Telekommunikationsdienstleistungs- und BeratungsGmbH
© kleine herzen 2017
Spende jetzt!
EnglishFrançaisDeutschРусскийУкраїнська