Merck Family Foundation unterstützt Kinder in Not in Russland

Ein großzügiger Engel kümmert sich um die 210 Kinder des Kinderheimes von Porkhov, Russland: die Merck Family Foundation übernimmt die Gesamtkosten für ein dringendes Projekt.

Die Kinder des Kinderheimes von Porkhov, Pskov Region, Mai 2017

Das Kinderheim von Porkhov betreut 210 Kinder. Die Hälfte der Kinder leben im Internat und die andere Hälfte sind Kinder von Familien, die unterhalb der Armutsgrenze leben.  Das Kinderheim ist in großer Not. Mit ihrem stark gekürzten Budget können nur mehr die sehr niedrigen Gehälter des Personals und die Ernährung der Kinder finanziert werden. Es gibt einen Mangel an Schulbüchern, die sanitären Anlagen sind in einem sehr desolaten Zustand, die Stiegen sind gebrochen und für die Kinder gefährlich, viele Betten und Matratzen sind ruiniert. Im Winter bekommen die Kinder kaum Vitamine, weil das Kinderheim sich kein Gemüse und Obst leisten kann.  100 Fenster sind desolat und undicht. Die Wäscherei hat nur 2 kleine Waschmaschinen um die Bettwäsche und die Wäsche der Kinder zu waschen.

Die Merck Family Foundation hat die Realisierung aller dringenden Projekte übernommen: das ist ein Projektvolumen von 93.000 €

Merck Family Foundation

Gennady, der seit 20 Jahren als Direktor des Kinderheimes tätig ist, zeigt sich überglücklich und die Kinder haben sofort ihre Dankbarkeit mit Zeichnungen gezeigt.

Die Implementierung der Projekte hat bereits angefangen.
Der Wunschtermin für die Fertigstellung ist vor dem Schulstart am 1. September 2017.

Mehr über das gesamte Projekt >

Kleine herzen ist sehr dankbar für die großzügige Hilfe.

Über die Merck Family Foundation

Die Merck Family Foundation verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke wie etwa die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und des Bildungssystems, die Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements und der Hilfe in Notfällen. Sie wird ausschließlich aus Mitteln der Familie Merck dotiert und setzt den Wunsch der Familie Merck um, die Zivilgesellschaft an den Unternehmensstandorten nachhaltig und sichtbar zu fördern.

Merck Family Foundation
Pascale Vayer mit Johannes Baillou, stellvertretender Vorsitzender des Kuratoriums der Merck Family Foundation

Merck ist heute ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen in den Bereichen Healthcare, Life Science und Performance Materials. Rund 50.000 Mitarbeiter arbeiten daran, Technologien weiterzuentwickeln, die das Leben bereichern – von biopharmazeutischen Therapien zur Behandlung von Krebs oder Multipler Sklerose über wegweisende Systeme für die wissenschaftliche Forschung und Produktion bis hin zu Flüssigkristallen für Smartphones oder LCD-Fernseher. 2016 erwirtschaftete Merck in 66 Ländern einen Umsatz von 15,0 Milliarden Euro. Gegründet 1668 ist Merck das älteste pharmazeutisch-chemische Unternehmen der Welt. Die Gründerfamilie ist bis heute in der 11. bzw. 12. Generation Mehrheitseigentümerin des börsennotierten Konzerns.

Bitte teilen:

Footer content

kleine herzen, Tulbingerkogel 67, 3001 Mauerbach, Österreich | Tel: +43 664 501 38 90 | Fax: +43 2273 29357 |
E-Mail: office[at]kleineherzen.org
kleine herzen e.V. Deutschland, z. Hd. Rechtsanwaltskanzlei Dr. Helena Gesänger, Wacholderstraße 28, D-68199 Mannheim, Deutschland | Tel: +49 (621) 8544404 | E-Mail: jk[at]kleineherzen.org

Hosting sponsored by next layer: Telekommunikationsdienstleistungs- und BeratungsGmbH
© kleine herzen 2017
Spende jetzt!