Das medizinische Zentrum in Fastiv, Ukraine ist in Betrieb

Das medizinische Zentrum in Fastiv, Ukraine ist in Betrieb Dank unserer Partner Daiichi Sankyo und H. Stepic CEE Charity

Dank der Unterstützung von Daiichi Sankyo Deutschland, Schweiz und Österreich und des gemeinnützigen Vereins H. Stepic CEE Charity können wir nun in unserem Sozialzentrum St. Martin kranke Menschen pflegen und medizinisch behandeln. Unter ihnen sind viele Roma und Kinder, die bisher keinen Zugang zu medizinischer Versorgung hatten.

Durch den Krieg und die katastrophale wirtschaftliche Lage in der Ukraine wird es immer schwieriger für Familien eine ausreichende medizinische Versorgung ihrer Kinder sicherzustellen.

Das bestehende Sozialzentrum St. Martin in Fastiv betreut derzeit schon Kinder von sehr armen Familien, meist mit Roma Hintergrund. Dort wird Tagesbetreuung, Essen, Bekleidung, Körperpflege und auch Notfallbetten angeboten.

Durch die großzügige Unterstützung unserer Partner sind schon viele Patienten medizinisch versorgt. Es wurde  ein bestehender Raum zu einem Ärztezimmer umgestaltet und die notwendige Ausstattung an Geräten und medizinischen Materialien angeschafft. Ein Arzt und eine Krankenschwester arbeiten im Zentrum  5 Tage pro Woche und Ihre Einkommen wurden für ein Jahr gesichert.

Wir bedanken uns sehr herzlich beim Verein H. Stepic CEE Charity und bei allen Mitarbeitern von Daichii Sankyo Deutschland, Schweiz und Österreich !

Bitte teilen:

Footer content

kleine herzen, Tulbingerkogel 67, 3001 Mauerbach, Österreich | Tel: +43 664 501 38 90 | Fax: +43 2273 29357 |
E-Mail: office[at]kleineherzen.org
kleine herzen e.V. Deutschland, z. Hd. Rechtsanwaltskanzlei Dr. Helena Gesänger, Wacholderstraße 28, D-68199 Mannheim, Deutschland | Tel: +49 (621) 8544404 | E-Mail: jk[at]kleineherzen.org

Hosting sponsored by next layer: Telekommunikationsdienstleistungs- und BeratungsGmbH
© kleine herzen 2018
Spende jetzt!
EnglishFrenchGermanRussianUkrainian