kleine herzen unterstützt neue Projekte in Russland 

kleine herzen unterstützt neue Projekte in Russland
Bitte helfen Sie uns helfen!

21. Jänner 2018

Die schwer geistig und körperlich behinderten Kinder von Belskoye Ustye

Die soziale Situation in Russland hat sich seit 2014 bedeutend verschlechtert. Die Kinderheime und Waisenhäuser sind stark von der aktuellen Krise betroffen. Anfang 2016 wurde das Budget der Waisenhäuser trotz einer Inflation von 15,6% im Jahr 2015 um 10% gekürzt. Im Jahr 2017 wurden die Budgetmittel abermals gekürzt. Derzeit ist damit das Budget für bedürftige Kinder um 20% geringer als im Jahr 2015!

Wir möchten drei neue Projekte in Russland unterstützen um die Situation für bedürftige Kinder zu verändern. Dafür suchen wir Sponsoren.

1. Projekt – Renovierung der medizinischen Isolationsräume für Kinder mit ansteckenden Krankheiten

Im Sozialrehabilitationszentrum für Kinder und Waisen ohne elterliche Fürsorge in Petchory in der Region Pskov werden medizinische Isolationsräume benötigt. Die Isolationsräume sind derzeit in einem sehr schlechten Zustand und keine hygienische Umgebung für eine Heilung. Die medizinischen Behandlungen sind oftmals sehr anstrengend, gerade auch für kleine Kinder und daher ist eine genesungsfördernde Umgebung Grundvoraussetzung.

Ziel des Projekts

Die medizinischen Isolationsräume sollen renoviert und neu ausgestattet werden, um die Ansteckungsgefahr von Kindern mit übertragbaren Krankheiten innerhalb des Waisenhauses zu vermeiden.

In den Isolationsräumen ist es dringend notwendig, die Sanitäranlagen zu ersetzen, einen Duschraum auszustatten, die Türblöcke zu ersetzen, die Böden zu reparieren, Wände und Decken zu renovieren und die notwendigen Möbel und Geräte zu kaufen. Die Umsetzung dieses Projekts ermöglicht die dringend benötigte medizinische und soziale Unterstützung für kranke Waisenkinder.

Sie wollen uns helfen? Dann kontaktieren Sie für weitere Informationen die Projektleiterin Pascale Vayer, pascale[at]kleineherzen.org. Wir danken Ihnen!

Ihre Unterstützung zählt!

2. Projekt – Errichtung eines barrierefreien und ansprechenden Zuhauses für schwer geistig behinderte Waisenkinder in Bobrovo

Das Bobrovo Kinderheim in der Region Pskov betreut 90 Kinder mit schwer körperlichen und geistigen Behinderungen. Die Lebensbedingungen der Kinder sollen durch eine barrierefreie Umgebung und die Möglichkeit der entsprechenden Förderung ihrer Entwicklung deutlich verbessert werden.

Ziel des Projekts:

Um die Lebensbedingungen zu verbessern ist es notwendig eine barrierefreie Umgebung zu schaffen. Das heißt der Einbau eines Aufzugs, die Errichtung einer Rampe und Handläufen und die Installation von taktilen Bodeninformationen zur Absicherung.

Die Renovierung der Klassenräume und Spielzimmer sowie der Ankauf von Kindermöbeln, Simulatoren und Entwicklungsspielen hilft den schwer behinderten Kindern an einem geregelten Leben teilnehmen zu können.

Sie wollen uns helfen? Dann kontaktieren Sie für weitere Informationen die Projektleiterin Pascale Vayer, pascale[at]kleineherzen.org. Wir danken Ihnen!

Ihre Unterstützung zählt!

3. Projekt – Verbesserung der Integration von Kindern mit schweren Behinderungen

In dem staatlichen Waisenhaus für geistig und körperlich behinderte Kinder in Belskoye Ustye  in der Region Pskov soll ein neues Resozialisierungsprogramm angeboten werden.

Ziel des Projekts:

Die Integration von Kindern mit schweren Behinderungen wird durch dieses Projekt deutlich verbessert. Die aktive Teilnahme der Kinder an gemeinsamen Aktivitäten mit der Gesellschaft und die Verbesserung ihrer Lebensbedingungen ermöglichen einen Einstieg in einen neuen Lebensabschnitt.

Die schwer behinderten Kinder lernen zu tanzen und aktiv an Theaterstücken teilzunehmen. Dadurch können sie sich bei Festivals, Wettbewerben und Shows engagieren und sind somit in mitten ihrer Gesellschaft.
Alle Trainings und Proben finden in der alten Turnhalle des Waisenhauses statt. Aufgrund des baufälligen und desolaten Zustandes der Fensterrahmen gibt es im Sommer aber keine Möglichkeit, die Halle gut zu lüften und im Winter ist die Turnhalle total ausgekühlt. Weiters benötigt der Gemeinschaftsraum mit einer kleinen Bühne eine neue Ausrüstung: Stühle, Tische und einen Bühnenvorhang. Da sich der Gemeinschaftsraum in der zweiten Etage befindet, gestaltet es sich auch sehr problematisch die Kinder in ihren Rollstühlen zu transportieren. Hier möchten wir eine barrierefreie Umgebung mit Aufzug und Rampen schaffen.

Sie wollen uns helfen? Dann kontaktieren Sie für weitere Informationen die Projektleiterin Pascale Vayer, pascale[at]kleineherzen.org. Wir danken Ihnen! 

Ihre Unterstützung zählt!

Bitte teilen:

Footer content

kleine herzen, Tulbingerkogel 67, 3001 Mauerbach, Österreich | Tel: +43 664 501 38 90 | Fax: +43 2273 29357 |
E-Mail: office[at]kleineherzen.org
kleine herzen e.V. Deutschland, z. Hd. Rechtsanwaltskanzlei Dr. Helena Gesänger, Wacholderstraße 28, D-68199 Mannheim, Deutschland | Tel: +49 (621) 8544404 | E-Mail: jk[at]kleineherzen.org

Hosting sponsored by next layer: Telekommunikationsdienstleistungs- und BeratungsGmbH
© kleine herzen 2017
Spende jetzt!
EnglishFrenchGermanRussianUkrainian