kleine herzen unterstützt die HEP-B-Impfung der Kinder von FLO in Kambodscha

Bei der Verbreitung des Hepatitisvirus zählt Kambodscha zu einem der meistbetroffenen Ländern der Welt.

Die meisten in Kambodscha geborenen Menschen mit Hepatitis B wurden als Säuglinge oder Kleinkinder infiziert.

Das Hepatitis-B-Virus (HBV), die Hauptursache für Leberkrebs und die siebthäufigste Todesursache weltweit, betrifft weltweit etwa 257 Millionen Menschen(*). HBV ist eine durch Impfstoffe vermeidbare Krankheit, und die Hepatitis-B-Impfung ist die effektivste und kostensparendste Strategie zur Verhinderung von Infektionen und ihren langfristigen Folgen.

 

(*) https://www.cdc.gov/globalhealth/stories/eliminate-hepatitis.html#_ftn1