Schenk einem benachteiligten Kind die Möglichkeit zu lernen

Mit unserer Aktion ” Ein kleines Herz – eine Schultasche” wollen wir für die armen und verwaisten Kinder, die wir unterstützen, eine gute Schulausrüstung beschaffen, die für ein gutes Lernen erforderlich ist.

Die COVID-19-Pandemie hat die Arbeitslosigkeit und Armut in vielen Ländern dramatisch erhöht, auch in den Ländern wo wir den Kindern helfen. Die Kinder aus den von uns unterstützten Kinderheimen mussten während der Quarantäne nach Hause gehen.

Häufig werden viele Kinder in Kinderheimen untergebracht, weil es sich ihre Eltern nicht leisten können, sie zu unterstützen und zu pflegen.  Ohne Arbeit, ohne finanzielle Unterstützung für die Folgen der Pandemie, schaffen es viele dieser Familien nicht, ihre Kinder ausreichend zu ernähren.

Dank der Spenden von großzügigen Menschen, konnten wir vielen Familien im Mai helfen. Wir haben Säcke mit dringend benötigten Lebensmitteln und Hygieneprodukten an über 200 Familien geliefert. Diesen Familien zu helfen war ein dringendes Bedürfnis.

Am 1. September kehren die Kinder zur Schule zurück. Für einige Kinder ist es das erste Schuljahr, ohne Schultaschen, ohne Schulmaterial.

Wenn ihre Eltern es sich nicht leisten können, sie zu ernähren, wie können sie dann eine Schultasche für sie kaufen?

Ich appelliere an Ihr Herz, Ihre Großzügigkeit an Ihre Menschlichkeit. Helfen Sie mir, diesen Kindern zu helfen, indem Sie ihnen eine Schultasche und Schulmaterial schenken, damit sie unter guten Bedingungen lernen können.

Jede Schultasche ist mit Schreibwaren und Lernressourcen gefüllt, die es einem Kind ermöglichen, zu schreiben, zu zeichnen, zu malen, zu rechnen, sich auszudrücken und vor allem zu lernen.

Helfen Sie mir für 300 Kinder
Freude am Lernen zu schenken, danke!

In jede Schultasche wird eine kleine Karte mit dem Namen des Spenders gelegt. Ein Foto wird mit dem Kind, der Schultasche und der Karte aufgenommen und dem Spender geschickt.