Das Waisenhaus für Schwerbehinderte Kinder in Bohoduchiw braucht dringend unsere Hilfe, Ukraine

Das Waisenhaus von Bohoduchiw für schwerbehinderte Kinder in Ost-Ukraine braucht dringend unsere Hilfe

123 schwerbehinderte Waisenkinder im Alter zwischen 6 bis 26 Jahren leben in unmöglichen Verhältnissen fernab von der Gesellschaft.

Bohoduchiw liegt auf der Hauptstraße nach Kiew – 80 kilometer von der Stadt Kharkiv entfernt. Kharkiv liegt nordöstlich und ist mit etwa zwei Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Ukraine. Über 100 000 Flüchtlinge aus der Donbass Region, insbesondere aus Donetsk und Lugansk suchen dort ihre Zuflucht vom Donbass Krieg.

Die Regierung finanziert ihre Waisenhäusermit 140 UAH (6,5 €) pro Kind pro Tag und sorgt somit nur für die Verpflegung der Waisen und die Gehälter der Betreuer. Alle anderen notwenigen Bedürfnisse wie die Instandhaltung der Gebäude, die Einrichtung, Sanitäre anlagen, Pflegeprodukte und die medizinische Versorgung der Kinder können von diesen Kosten nicht gedeckt werden.

Außerhalb der Stadtgrenzen von Donbass liegt ein Waisenhaus fürphysisch und psychisch schwerbehinderte Kinder und Jugendliche. 123 Kinder im Alter zwischen 6 und 26 leben dort fernab von der Gesellschaft. Unser Besuch in diesem Waisenhaus hat uns tief berührt und darin bestärkt, Hilfe zu leisten.

Die Angestellten des Waisenhauses sind gute Menschen, haben allerdings nicht die finanziellen Mittel um die Lebensqualität der Waisen im geringsten zu verbessern. Sie brauchen dringend medizinische Betten für Kinder, die ihr Leben lang ans Bett gefesselt sind, eine medizinische Grundversorgung. Die Wäscherei im Waisenhaus ist in einem schrecklichen Zustand, so dass sie kaum noch verwendet werden kann um die Wäsche der Kinder zu Waschen. Sie brauchen uns!

Dank eines großzügigen Sponsors aus Deutschland, 20 medizinische Betten wurden aus Deutschland nach Bohoduchiv in 2015 versandt. Es wurden auch eine professionelle Trockentrommel Maschine, eine professionelle Waschmaschine, eine professionelle Bügelpresse und eine professionelle Zentrifuge angeschafft, danke an die Mitglieder des Rotary Clubs Tulln, die ING-DiBa Direktbank Austria, Clyde und Debbie P. aus Irland, und Kurt und Sonja H. aus der Schweiz. mehr…

Dringende Projekte:

 

  • 6 medizinische Betten für schwerbehinderte kleine Kinder
  • 83 Türen müssen samt Türstock ersetzt werden.
    Kosten für den Ersatz einer Tür: 140 € (*)
  • Ein neuer Boden für drei Stockwerke, jeweils 500m2
    Kosten für 500 m2 Boden: 19.300 € (*)
  • Die Renovierung der Wäscherei (150m2)
    Die Kosten betragen 22.000€ (**)

 

(*) Wechselkurs 27.01.2016
(**) geschätzt

Bitte helfen Sie uns zu helfen! Es tut weh, die Kinder in solchen schrecklichen Verhältnissen aufwachsen zu sehen!

Unser Reisebericht lesen >

Bitte teilen:

Footer content

kleine herzen, Tulbingerkogel 67, 3001 Mauerbach, Österreich | Tel: +43 664 501 38 90 | Fax: +43 2273 29357 |
E-Mail: office[at]kleineherzen.org
kleine herzen e.V. Deutschland, z. Hd. Rechtsanwaltskanzlei Dr. Helena Gesänger, Wacholderstraße 28, D-68199 Mannheim, Deutschland | Tel: +49 (621) 8544404 | E-Mail: jk[at]kleineherzen.org

Hosting sponsored by next layer: Telekommunikationsdienstleistungs- und BeratungsGmbH
© kleine herzen 2018
Spende jetzt!
EnglishFrenchGermanRussianUkrainian