Die Kinder des russischen Kinderheims von Porkhov brauchen dringend unsere Hilfe

Die Kinder des Kinderheims von Porkhov brauchen dringend unsere Hilfe !

Öffnen Sie Ihr Herz für Waisen und bedürftige Kinder. Jede Unterstützung schenkt einem Kind Vertrauen in die Gesellschaft.

Fotos und Foto-Video: Evgeniy Mikhail

Die soziale Situation in Russland hat sich seit 2014 verschlechtert. Russen sahen ihre realen Löhne deutlich fallen inmitten explodierender Inflation, dadurch wurden mehrere Millionen Menschen schon im Jahr 2015 unter die Armutsgrenze gedrückt. Im ersten Quartal 2016 erreichte die Armutsrate in Russland nach offiziellen Statistiken 15,7 Prozent. Die Kinderheime sind von der aktuellen Krise stark betroffen. Anfang 2016 wurde das Haushaltsbudget der Waisenhäuser trotz einer Inflation von 15,6% im Jahr 2015 um 10% reduziert. Die Gehälter der Mitarbeiter, die bereits sehr niedrig sind, im Durchschnitt 200 EUR pro Monat, wurden im Jahr 2016 ebenso um 10 % reduziert. Das jährliche Budget jedes Kinderheimes umfasst die Gehälter der Mitarbeiter (Verwaltung, Logistik, Bildung), Kindermahlzeiten, Kleidung und Schuhe, Toilettenartikel, Reinigungsmittel, Medikamente, Bücher, Transport von Kindern, sowie notwendige Renovierungen.

Kleine Herzen stellte in Zusammenarbeit mit ihren Partnern und Sponsoren die dringenden Bedürfnisse einiger Waisenhäuser zwischen September und Dezember 2016 zur Verfügung: 320 Schultaschen und Schulsets, 500 Paar Winterschuhe und finanzielle Hilfe für den Kauf von Medikamenten und Schulmaterialien.

Eines der Kinderheime, das am meisten von der Krise betroffen ist, ist das Kinderheim von Porkhov.

Das Kinderheim von Porkhov, Pskov Region, Russland

Die kleine Stadt Porkhov liegt 85 km nordwestlich von Pskov, die Hauptstadt der Region, und hat etwa 9000 Einwohner. Porkhov ist eine sehr arme Stadt. In der Innenstadt gibt es Kinderheim, das  210 Kinder betreut. Die Hälfte der Kinder leben im Internat und die andere Hälfte sind Kinder von Familien, die unterhalb der Armutsgrenze leben. Diese Kinder wurden mit Oligophrenie (geistige Behinderung) diagnostiziert und können erst nach dem Verlassen des Kinderheimes eine handwerkliche Berufsausbildung in einer Berufsschule erlernen.

Das Kinderheim braucht dringend Hilfe

Es gibt sieben dringende Projekte zu unterstützen. Das erste Projekt ist das dringlichste:

 

  1. Beschaffung von Gemüsesamen und Obstbäumen für die Ernährung der Kinder.
  2. Renovierung der stark beschädigten Steintreppen des Kinderheimes.
  3. Beschaffung von neuen Schulbüchern für die Ausbildung der Kinder.
  4. Beschaffung einer neuen Wäschereiausrüstung: Professionelle Waschmaschine, Trockner, Bügelmaschine mit Bügelrollen.
  5. Renovierung von vier sehr desolaten Sanitäranlagen, die von  120 Kindern täglich genützt werden.
  6. Ersetzung der alten beschädigten Betten und Matratzen, beschädigten Bettwäsche, Bettdecken und Kissen
  7. Ersetzung der alten beschädigten Fenster

Bitte helfen Sie uns helfen und spenden Sie für die Kinder von Porkhov, Danke!

Bitte teilen:

Footer content

kleine herzen, Tulbingerkogel 67, 3001 Mauerbach, Österreich | Tel: +43 664 501 38 90 | Fax: +43 2273 29357 |
E-Mail: office[at]kleineherzen.org
kleine herzen e.V. Deutschland, z. Hd. Rechtsanwaltskanzlei Dr. Helena Gesänger, Wacholderstraße 28, D-68199 Mannheim, Deutschland | Tel: +49 (621) 8544404 | E-Mail: jk[at]kleineherzen.org

Hosting sponsored by next layer: Telekommunikationsdienstleistungs- und BeratungsGmbH
© kleine herzen 2017
Spende jetzt!
EnglishFrançaisDeutschРусскийУкраїнська